Die WUA stellt sich vor

Newsflash

Das Umweltmanagement-Programm "PUMA" hat seinen Tätigkeitsbericht für die Jahre 2015 bis 2017 veröffentlicht. Der Bericht zeigt, dass durch die umgesetzten Umweltmaßnahmen in den teilnehmenden Magistratsabteilungen beachtliche jährliche Ressourcen- und Kosteneinsparungen erzielt werden konnten - beispielsweise eine Vermeidung von rund 400 Tonnen Abfall! Mehr Informationen

Umwelttipp der Woche

Salzstreuen
Verzichten Sie generell auf die Salzstreuung auf Gehsteigen. Das Salz schädigt massiv die Pflanzen und auch Ihre vierbeinigen Freunde werden es Ihnen danken. Denn bis zu einer Entfernung von 10 Metern zu Wiesen, Bäumen und Sträuchern, ist der Einsatz von Salz auf Grund der Wiener Winterdienstverordnung verboten! Als Auftaumittel ist Kaliumkarbonat die erlaubte und umweltverträgliche Alternative.

Die Wiener Umweltanwaltschaft reagiert mit fachkundiger Information und Beratung auf Anfragen und Beschwerden der Wienerinnen und Wiener. Bürgerinitiativen und einzelne Bürger/innen wenden sich mit Themen wie Naturschutz, Baumschutz, Grünraum, Flächenwidmung, Baustellen, Lärm, Straßenprojekte, Mobilfunk, Energie und Anti-Atom Anliegen an die WUA.

Gerne beantworten wir auch Anfragen zur Abfallwirtschaft. Bei konkreten Problemen wenden Sie sich bitte an das Misttelefon.

Informationen zur Luftsituation in Wien finden Sie auf der Homepage der MA 22 – Umweltschutz

Gerne beraten wir Sie auch zum Thema Lärm. Umfassende Informationen zu dieser Thematik finden Sie bei der MA 22 – Umweltschutz.

Die WUA setzt sich auch mit Wildtieren in der Stadt auseinander. Ein Schwerpunkt ist z. B. die Vermeidung von Vogelanprall an Glasflächen. Gerne können Sie uns diesbezüglich kontaktieren. Jedoch empfehlen wir Ihnen auch die Homepage http://stadtwildtiere.at

Ihre Anfragen, Anregungen und Beschwerden richten Sie bitte an:

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder

Telefon: 01/37979-0 (Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr, Freitag von 8 bis 15.30 Uhr) 

 

 

TPL_WUA_ADDITIONAL_INFORMATION